Der Landwirt schafft.

Landwirtschaft, Bildredaktion, Branchenfenster, Agrarfotos, Agrarfilme

Tag: Forschung

Branchenfenster: Forschung. Foto: Peter Gaß Der Zwischenfruchtanbau sollte sachlich diskutiert werden. Foto: Peter Gaß lws./dlg. WIESBADEN / FRANKFURT AM MAIN. Mit den Greening-Auflagen hat der Anbau von Zwischenfrüchten einen spürbaren Schub erhalten. Neben den gesetzlichen Regelungen gibt es eine ganze Reihe guter Argumente, den Zwischenfruchtanbau positiv zu sehen. Hat der Zwischenfruchtanbau auch negative Seiten?
weiterlesen… »

Branchenfenster: Forschung. Foto: Peter Gaß Die Saatgutvermehrung auf mehreren Stufen kontrolliert. Foto: Peter Gaß lws./lwknds. WIESBADEN / OLDENBURG. Der Landwirt als Saatgutverbraucher ist es gewohnt, bei Bedarf schnell und möglichst kostengünstig Saatgut zu ordern, um zügig die anstehenden Aussaatarbeiten ausführen zu können. Bevor ein Saatgut jedoch in den Handel kommt, sind weite Wege, Anstrengungen und Investitionen erforderlich, fassen die Fachberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusammen.
weiterlesen… »

Branchenfenster: Forschung. Foto: Peter Gaß Der Befruchtungserfolg ist nicht nur von der Spermienanzahl abhängig. Foto: Peter Gaß lws./zds. WIESBADEN / BONN. Der Befruchtungserfolg wird in der künstlichen Besamung (KB) nicht in erster Linie durch die Spermienzahl in der Besamungsportion oder die „Frische“ des Spermas bestimmt, sondern durch eine Vielzahl verschiedener Einflussfaktoren. Zu diesem Ergebnis kommen die Schweinebesamungsstationen im Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion e.V. (ZDS e.V.) aufgrund langjähriger gemeinsamer Repro-Forschung. Dieser Forschungsverbund besteht bereits seit 1986. Er ist weltweit einzigartig und bildet die Grundlage für eine internationale Spitzenposition hinsichtlich der Spermaqualität und des Qualitätsmanagements in der Schweine-KB.
weiterlesen… »

Branchenfenster: Saatgut. Foto: Peter Gaß Durchschnittlich 10 Jahre dauert es von der Entwicklung bis zur Zulassung einer neuen Sorte. Foto: Pressefoto Strubestb. SÖLLINGEN. Steigende Ansprüche an Anbaueigenschaften, Inhaltsstoffe und Ertragsparameter geben Impulse für Forschungs- und Züchtungsaktivitäten. Strube setzt dabei auf die ganzheitliche, mehrdimensionale Betrachtung von Saatgut und Sorten: Neben einer ständigen Verbesserung der genetischen Sortenleistung entwickelt das Unternehmen verstärkt Innovationen im Bereich der Saatguterzeugung, der Saatgutqualitätsforschung und der Aufbereitung und Pillierung. Damit aus jeder Pille eine ertragsstarke Rübe wird.
weiterlesen… »

Grundlayout nature von : Gabis WordPress-Templates, angepasst durch Peter Gaß