Der Landwirt schafft.

Landwirtschaft, Bildredaktion, Branchenfenster, Agrarfotos, Agrarfilme

Fotos für die Presse auswählen

Schwerpunktthema 2018: Bildredaktion. Foto: Peter Gaß Die Presse denkt häufig in Spalten. Foto: Peter Gaß lws. WIESBADEN. In diesem Beitrag gehen wir darauf ein, welche Besonderheiten bei der Auswahl von Fotos für die Presse zu beachten sind. Die Informationen gelten zum größten Teil auch für weitere Publikationen, die gedruckt werden. Hierzu zählen Bücher, Broschüren, Zeitschriften.

Das Schwerpunktthema im Jahr 2018 auf der Internetseite www.Der-Landwirt-schafft.de gibt neuen und erfahrenen Bildredakteuren Tipps für ihre Arbeit. Jeden Monat, am ersten Montag erscheint ein Beitrag zum Thema Bildredaktion.

Rechte Seite, Linke Seite

Bei der Presse kann man in Doppelseiten denken. Somit gibt es eine rechte und eine linke Seite. Dies sollte bei der Bildauswahl beachtet werden. In welche Richtung blickt eine Person? Wohin fährt der Traktor? Bei Personenportraits wirkt eine Seite dann gelungen, wenn die Person „in die Seite hinein“ blickt.

Denken in Spalten

Ideal sind Fotos, die Sie in der Höhe und in der Breite beschneiden können. Dann kann das Foto einspaltig gesetzt werden oder es kann eine Breite von mehreren Spalten einnehmen.

Blick auf den eigenen Namen

Am Ende eines Beitrags ist oft ein Kasten gestaltet. Dieser enthält in kompakter Form die wichtigsten Daten zum Autor oder zu einem Ansprechpartner. Hierzu zählen Name, Unternehmen, regionale Zuständigkeit, sachliche Zuständigkeit, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Ein solcher Kasten wirkt lebendiger, wenn ein passendes Portrait der Person abgebildet wird. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Person zu ihrem Namen schaut.

Die Person sollte zu ihrem Namen blicken. Foto: Peter Gaß Name, Vorname
Unternehmen
regionale Zuständigkeit
sachliche Zuständigkeit
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
Name, Vorname
Unternehmen
regionale Zuständigkeit
sachliche Zuständigkeit
Telefonnummer
E-Mail-Adresse
Die Person sollte zu ihrem Namen blicken. Foto: Peter Gaß

Ein Foto – drei Formate

Aus einem Grundfoto können verschiedene Formate gewählt werden.



Foto: Peter Gaß
Text: Peter Gaß
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion bzw. des Herausgebers wider.

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 6. August 2018 und wurde abgelegt unter "A.03 Bildredaktion, B.01 Bildredaktion, 2018, B.02 Bildredaktion, 2017, D.07 Büro, D.08 Weitere, I.02 Sommer, J.14 Justine P., J.26 Susann S., K.01 Text, K.02 Foto".

 

Grundlayout nature von : Gabis WordPress-Templates, angepasst durch Peter Gaß