Der Landwirt schafft.

Landwirtschaft, Bildredaktion, Branchenfenster, Agrarfotos, Agrarfilme

Kategorie: B.08 BMK Albisheim, 2011

Donnersberger Energiekonzept DENK Im Donnersbergkreis tut sich viel im Bereich der erneuerbaren Energien. Das Schwerpunktthema 2010 auf dieser Webseite hat es deutlich gezeigt. Die hier gezeigten Filme haben einen direkten Bezug zur Biogasanlage Bischheim. Weitere Maßnahmen wurden im Donnersbergkreis ergriffen. Dabei handelt es sich nicht um Einzelmaßnahmen, sondern um die Umsetzung des Donnersberger Energiekonzeptes DENK. Landrad Winfried Werner erläutert dieses Energiekonzept.

weiterlesen… »

BMA Albisheim / Pfalz Die Stimmung in der Öffentlichkeit ist der Biomethananlage Albisheim / Pfrimm, Rheinland-Pfalz, gegenüber nach wie vor aufgeheizt. In der Konsequenz hüllen sich die Akteure der geplanten Biogasanlage abwartend in Schweigen. Für diesen Beitrag sollte der Investor, MVV Energie, die Funktionsweise des Biomassekraftwerks erläutern. Doch auch hierzu gibt es keine Informationen für die Öffentlichkeit. Für den Abschluss des Schwerpunktthemas 2011 – der Berichterstattung über die Biomethananlage Albisheim / Pfrimm – wird daher auf Informationen der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) zurückgegriffen.

weiterlesen… »

John Deere ordnet seine Unternehmensstruktur in Deutschland neu Mit Beginn des Geschäftsjahres 2012 (1. November 2011) will Deere & Company, Moline, Illinois, USA seine Unternehmensstruktur in Deutschland neu ordnen. Für die bisher als Zweigniederlassungen der amerikanischen Deere & Company geführten deutschen Unternehmensteile sieht der Plan die Errichtung einer Landesgesellschaft in Form einer Kommanditgesellschaft (KG) vor, wie das Unternehmen und der Betriebsrat gemeinsam mitteilten. Die heutigen Tochtergesellschaften Maschinenfabrik Kemper GmbH & Co. KG, Sabo Maschinenfabrik GmbH und die Lanz AG werden zukünftig Tochtergesellschaften der neuen KG in Deutschland sein. Diese Maßnahme ist Teil der Neuordnung der Auslandsbeteiligungen von Deere & Company in Europa.
weiterlesen… »

Aktuell gibt es von Seiten des Betreibers nichts zu sagen Es war geplant an dieser Stelle das Anlagenkonzept für das Biomassekraftwerk Albisheim / Pfrimm, Verbandsgemeinde Göllheim, Rheinland-Pfalz, vorzusellen. Da der Betreiber nach wie vor in Wartestellung ist, kann der geplante Beitrag nicht veröffentlicht werden.
weiterlesen… »

Die MVV Energie investiert in Alisheim
Investor für das Biomassekraftwerk Albisheim / Pfrimm ist die MVV Energie. Als lokaler Strom- und Gasversorger sind den meisten Menschen die Pfalzwerke bekannt. Die MVV Energie ist eher unbekannt. Viele fragen sich: „Wer ist MVV Energie?“ Dieses Portrait gibt eine Antwort.

weiterlesen… »

Energie aus Biomasse

Die Errichtung des Biomassekraftwerks in Albisheim, Verbandsgemeinde Göllheim, wird in der Öffentlichkeit zum Teil kontrovers diskutiert. Die betroffenen Nachbargemeinden signalisieren Zusimmung.

weiterlesen… »

Dezentrale Energieversorgung vor Wachstumsschub Dezentrale Energieversorgung vor Wachstumsschub Dezentrale Energieversorgung vor Wachstumsschub

Nach der neuen VDMA-Strommix-Studie wird sich der Anteil der dezentralen Motorenanlagen an der Stromerzeugung in der EU von 5,7 Prozent in 2007 auf 6,7 Prozent in 2020 und auf 9,3 Prozent in 2030 erhöhen. Die bis zum Jahr 2030 neu zugebaute Kapazität beläuft sich auf rund 78 Gigawatt.

weiterlesen… »

Rheinland-Pfalz setzt auf Biomasse

Der Gesamteinsatz der Biomasse in Rheinland-Pfalz beläuft sich derzeit auf rund 11,2 Milliarden kWh, was rund 75 Prozent des Primärenergieverbrauchs aus erneuerbaren Energieträgern (RLP) entspricht. Bei den erneuerbaren Energien im Wärmebereich beläuft sich der Anteil der Biomasse auf rund 90 Prozent. Insgesamt deckt die Biomasse rund 7 Prozent des Primärenergieverbrauchs ab.
weiterlesen… »

Wirtschaftlichkeit und Transparenz der Biomasseproduktion nachhaltig steigern Wirtschaftlichkeit und Transparenz der Biomasseproduktion nachhaltig steigern Wirtschaftlichkeit und Transparenz der Biomasseproduktion nachhaltig steigern

Laut Fachverband VDMA fließen derzeit rund 50 % des Investitionskapitals in der Landwirtschaft in den Bereich „erneuerbare Energien“. Dies spiegelt sich im anhaltenden Bau von Biogasanlagen wider. Demnach ist die Anlagenanzahl in Deutschland alleine im letzten Jahr um knapp 800 auf ca. 5.500 gestiegen. Nach den derzeitigen Prognosen wird diese Entwicklung auch in 2011 anhalten. Angesichts begrenzter Anbauflächen und der anteilig hohen Kosten der Rohstoffproduktion beim Betrieb einer Biogasanlage kommt der passenden Fruchtart und der richtigen Sortenwahl eine entscheidende Rolle zu. Letztlich hat die Produktion von nachwachsenden Rohstoffen zum Ziel, den Methanertrag einer Biogasanlage pro Flächeneinheit nachhaltig zu optimieren.

weiterlesen… »

Feldhäckslernachfrage auf Rekordniveau Feldhäckslernachfrage auf Rekordniveau Feldhäckslernachfrage auf Rekordniveau

Der deutsche Markt für selbstfahrende Feldhäcksler stieg in der abgelaufenen Saison um ein Drittel auf 608 Einheiten, wie der VDMA Landtechnik mitteilte. Damit wurden zwischen November 2009 und Oktober 2010 so viele neue Maschinen verkauft wie seit 1993 nicht mehr – bei deutlich höherer Durchschnittskapazität pro Maschine.

weiterlesen… »

Grundlayout nature von : Gabis WordPress-Templates, angepasst durch Peter Gaß