Der Landwirt schafft.

Landwirtschaft, Energiewirtschaft, Branchenfenster, Agrarfotos, Agrarfilme

Kategorie: E.06 Getreide

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Landwirtschaft im Jahreskreis. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / BÖRDEKREIS. Ein Landwirt hat immer etwas zu tun.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Sommerrungen drillen. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS. Noch vor dem kalendarischen Frühjahrsanfang wärmt die Sonne den Boden. Dieser trocknet ab. Das Saatbeet kann bereitet werden und die Sommerrungen gedrillt werden.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Aus Fehlern lernen. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / BÖRDEKREIS. Jeder macht Fehler. Das ist meist nicht das Problem. Man sollte darauf achten, dass sich die gleichen Fehler nicht wiederholen.
weiterlesen… »

Film. Foto: Peter Gaß Jenny weiß, wie der Landwirt schafft. Foto: Peter Gaß lws. BISCHHEIM. Jenny weiß, wie der Landwirt schafft. Sie wohnt in Bischheim. Sie lebt gerne auf dem Land. Sie ist beeindruckt, zu sehen, wie Tiere geboren werden und aufwachsen. Sie beobachtet die großen Maschinen. Und sie freut sich über frische Lebensmittel. Sie lädt alle ein, zu ihr aufs Land zu kommen.
weiterlesen… »

Branchenfenster: Zuckerindustrie. Foto: Peter Gaß Der Blick aufs Wetter kann den Blick vernebeln. Foto: Peter Gaß lws./ti. WIESBADEN / BRAUNSCHWEIG. Viele Landwirte standen in diesem Sommer wohl kopfschüttelnd vor ihren vertrockneten Feldern und werden sich gefragt haben, wie sie angesichts der Dauerdürre über die Runden kommen. Der größte Feind des Bauern ist das Wetter, heißt es häufig. Aber ist das wirklich so? Das Thünen-Institut hat in einer aktuellen Studie Antworten gegeben.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Dürrekatastrophe. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / BÖRDEKREIS. In Publikationen zum Thema Garten- und Landschaftsbau wird seit einigen Jahren zunehmend das Thema Nachwachsende Rohstoffe beleuchtet. Dadurch können sich für landwirte neue Einnahmequellen ergeben. Kompost, Mist, Maisspindeln, Anbau von bestimmten Pflanzen sind nur einige davon.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Sommer, Sonne, Dürrekatastrophe. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / BÖRDEKREIS. Der Sommer 2018 war heiß und trocken. Nach dem Willen des deutschen Bauernverbandes sollte der nationale Notstand ausgerufen werden. Er forderte 1 Milliare Euro Soforthilfe für Landwirte. Merkwürdig, dass der Grundsatz „Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis“ bei Lebensmitteln immer noch nicht gilt.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Getreideernte im Donnersbergkreis.  Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS. Die Getreideernte stellt hohe Anforderungen an Mensch, Material, Technik, Logistik. Maschinen verschiedener Generationen sind unterwegs auf den Feldern um die Ernte einzubringen.
weiterlesen… »

Branchenfenster: Mühlen. Foto: Peter Gaß Getreide, das mit Glyphosat kurz vor der Ernte behandelt wurde, gehört nicht in die Mühlen. Foto: Peter Gaß lws./vdm. WIESBADEN / BERLIN. Eine Spätanwendung mit Glyphosat ist unter strengen Auflagen zugelassen. Die Mühlenwirtschaft fordert die Landwirte auf, den Wirkstoff nur einzusetzen, wenn das Getreide anders nicht geerntet werden kann und auf die Sikkation ganz zu verzichten. Getreide, das mit Glyphosat kurz vor der Ernte behandelt wurde, gehört nicht in die Mühlen.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Deutschlandfan.  Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / WIESBADEN. Während einer Fussball-Weltmeisterschaft ist vieles anders. Traktoren, Mähdrescher, Autos werden geschmückt. Die Menschen kleiden sich in den Nationalfarben. Produkte in Schwarz-Rot-Gold werden mehr als sonst gekauft. Man spielt mit den Farben. Die Menschen feiern. Sie fiebern mit.
weiterlesen… »

Grundlayout nature von : Gabis WordPress-Templates, angepasst durch Peter Gaß