Der Landwirt schafft.

Landwirtschaft, Potentiale biogener Rest- und Abfallstoffe, Branchenfenster, Agrarfotos, Agrarfilme

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Getreidelogistik. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / BÖRDEKREIS. Die Mähdrescher sind unterwegs. Die Gespanne stehen bereit. Die Erfassungsstellen sind zum Teil rund um die Uhr geöffnet. Die Getreideernte ist in vollem Gange. Das Mähen und Dreschen ist eine Seite. Die Logistik trägt maßgeblich zum Erfolg oder Misserfolg der Ernte bei.
weiterlesen… »

Wie sieht ein Mähdrescher aus der Nähe aus? Wie sieht ein Mähdrescher aus der Nähe aus?Wie sieht ein Mähdrescher aus der Nähe aus?

Jenny war mit ihrem Hund auf den Feldern rund um Bischheim spazieren. Da ist ihr Ludwig Krämer begegnet. Er erntet Braugerste. Sie hat sich die Frage gestellt

Wie sieht ein Mähdrescher aus der Nähe aus?

weiterlesen… »

Branchenfenster: Forschung. Foto: Peter Gaß Fussballspiele steigern den Pizza-Absatz. Foto: Peter Gaß lws./vdm. WIESBADEN / BERLIN. Zum Mühlentag an Pfingstmontag gab der Verband Deutscher Mühlen (VDM) gemeinsam mit dem Verein DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT in Berlin, zehn Daten und Fakten über Müller heraus, die an diesem Tag nicht fehlen dürfen.
weiterlesen… »

Schwerpunktthema 2016: Potentiale biogener Reststoffe. Foto: Peter Gaß Suppe - essen oder lieber in die BGA? Foto: Peter Gaß lws./ots. WIESBADEN / LEIPZIG / FRECHEN. Das Schwerpunktthema im Jahr 2016 auf der Internetseite www.Der-Landwirt-schafft.de beleuchtet die Potentiale biogener Rest- und Abfallstoffe. Kooperationspartner für dieses Schwerpunktthema ist das Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig. Jeden Monat am ersten Montag erscheint ein Beitrag rund um das Schwerpunktthema. Die Berichterstattung ist in die Bereiche Portrait, Politik und Landtechnik gegliedert. Hat man früher Suppe gekocht, ums sie zu essen, hat man sich im Ennepe-Ruhr-Kreis darüber Gedanken gemacht, wie die Suppe aus Haushalten in der Biogasanlage Witten landen kann. Hierfür wurde ein Bio-Abfallbeutel entwickelt. Dieser wird in dem dritten Portrait vorgestellt.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Syngenta-RWZ-Feldtag 2016 in Bischheim. Foto: Peter Gaß lws. BISCHHEIM. Alljährlich im Frühsommer geht das Syngenta-Team Süd auf Feldtags-Tour. In Bischheim / Pfalz findet der Feldtag gemeinsam mit der RWZ-Warenzentrale Rhein-Main eG jeweils am 2. Freitag in Juni auf dem Gelände von Mark Landfried und Gerold Füge statt. Auch im Jahr 2016 kamen viele Landwirte aus der Region um unter der Leitung von Stefan Schierstein und Berd Lübbe Neuigkeiten und konkrete Anwendungshinweise rund um den Pflanzenbau zu erhalten.
weiterlesen… »

Heu: Mähen, Wenden, Schwaden Heu: Mähen, Wenden, Schwaden Heu: Mähen, Wenden, Schwaden
Jenny war bei ihrer Stute Sandy. Als sie diese mit Heu gefüttert hat, hat Jenny sich Frage gestellt

Wie wird Gras zu Heu?

weiterlesen… »

Branchenfenster: Forschung. Foto: Peter Gaß Die Saatgutvermehrung auf mehreren Stufen kontrolliert. Foto: Peter Gaß lws./lwknds. WIESBADEN / OLDENBURG. Der Landwirt als Saatgutverbraucher ist es gewohnt, bei Bedarf schnell und möglichst kostengünstig Saatgut zu ordern, um zügig die anstehenden Aussaatarbeiten ausführen zu können. Bevor ein Saatgut jedoch in den Handel kommt, sind weite Wege, Anstrengungen und Investitionen erforderlich, fassen die Fachberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusammen.
weiterlesen… »

Schwerpunktthema 2016: Potentiale biogener Reststoffe. Foto: Peter Gaß Datensicherheit wird zum Wettbewerbsvorteil. Foto: Peter Gaß lws./dlg. WIESBADEN / HANNOVER / HOHENHEIM. Das Schwerpunktthema im Jahr 2016 auf der Internetseite www.Der-Landwirt-schafft.de beleuchtet die Potentiale biogener Rest- und Abfallstoffe. Kooperationspartner für dieses Schwerpunktthema ist das Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig. Jeden Monat am ersten Montag erscheint ein Beitrag rund um das Schwerpunktthema. Die Berichterstattung ist in die Bereiche Portrait, Politik und Landtechnik gegliedert. Der zweite Beitrag zur Landtechnik beschäftigt sich mit neuen Entwicklungen beim Precision Farming.
weiterlesen… »

Fotostrecke. Foto: Peter Gaß Feldbegehung im Sommer. Foto: Peter Gaß lws. DONNERSBERGKREIS / BÖRDEKREIS. Der gewissenhafte Agraringenieur kennt nicht nur das Smartphone, sondern er prüft seine Bestände vor Ort direkt auf dem Feld. Daneben besucht er Feldtage. Im Jahr Jahr 2016 geht es dabei neben den üblichen neuen Sorten weiterhin um das Thema Greening. Und er gönnt sich auch mal ein Feierabendbier.
weiterlesen… »

Film. Foto: Peter Gaß Grassilage Grassilage Grassilage
Jenny war mit ihrer Schwester in der Nähe von Callbach unterwegs. Dort ist ihr ein Pöttinger Silierwagen begegnet. Sie möchte nun wissen:

Was macht ein Pöttinger Silierwagen?

weiterlesen… »

Grundlayout nature von : Gabis WordPress-Templates, angepasst durch Peter Gaß